"Zeit die wir uns Nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt".

Kursangebot

Eltern-Kind-Bewegungs-Sing-Kurs

Eltern-Kind-fantasie-reisen

fantasie-reisen für Kinder

Eltern-Kind-Tanzen



Eltern-Kind

Bewegungs-Sing-kurs

Für Eltern mit Kindern im Alter ab ca. 18 Monaten.

Im Eltern-Kind-Bewegungs-Sing-Kurs geht es zum einen um das erlernen und singen von Schweizer Kinderliedern, Versen und um das Musizieren, zum anderen um die Körperbewegung.

Kinderlieder oder Verse werden durch passende Bewegungselemente, Spiele oder einfache Tänzchen lebendig ergänzt. Einfache Bewegungs-Parcours und "Entdeckerinseln" trainieren die Grob- und Freimotorik, schulen die Körperwahrnehmung und fördern den Mut. Gleichzeitig wird überschüssige Energie positiv verbraucht. In einfachen Liedergeschichten werden alle Sinne angesprochen, die Phantasie wird angeregt und die Neugier geweckt. Durch die ausgewählten Lieder lernen die Kinder vieles zum Thema Wetter, Jahreszeiten, Farben, Formen und Grössen. Auch die Tierwelt wird spielerisch kennen gelernt.


"Bewegung ist die Seele aller Dinge".


Eltern-Kind-Fantasie-reisen

nach Yoga Nidra

Fantasie-reisen für Kinder

Nach Yoga Nidra

Für Eltern mit Kindern im Alter ab ca. 3 Jahren.

Für Kinder ab ca. 4 Jahren alleine.

Bei den Fantasie-Reisen nach Yoga Nidra kommen die Teilnehmer zuerst durch das erzählen einer kleinen Geschichte (zu einem bestimmten Thema) zur Ruhe.
Nach einigen Kinder-Yoga-Übungen und einer kurzen Erklärung bauen sich die Teilnehmer mit Tüchern, Kissen, Decken und Kuscheltieren ein bequemes "Nestchen" für die kurze Meditation. Anschliessend werden die erlebten Bilder oder Geschichten ausgetauscht und kreativ durch basteln oder zeichnen ausgedrückt. Am Schluss gibt’s noch ein spielerisches Abschlussritual. Die Fantasiereisen sind ein schönes und sinnliches Erlebnis – speziell auch für scheue und unruhige Kinder.


"In der Ruhe liegt die Kraft".


Eltern-Kind-Tanzen

Für Eltern mit Kindern im Alter ab ca. 2 Jahren.

Im Eltern-Kind-Tanzen entdecken die Teilnehmer die vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten des eignen Körpers. Auf spielerische Weise wird die Kreativität, Phantasie und Freude an der Bewegung und am Körper angeregt. Das Kind wird in seiner motorischen und seelischen Entwicklung unterstützt und das Rhythmus- und Musikgefühl, sowie die Konzentrationsfähigkeit und das Selbstvertrauen werden gefördert. Durch das gemeinsame tanzen wird die Beziehung Eltern-Kind vertieft und der soziale Kontakt zu Gleichgesinnten hergestellt.


"Tanzen ist träumen mit den Füssen".